News!


Nächste Lesung: 23. April in Nebikon

Literatur auf der Spur

Eine Veranstaltung der Gemeinden Nebikon, Altishofen und Ebersecken.

Am Montagabend, 23. April um 19 Uhr lese ich im Schulhaus Neubau Nebikon aus meinen Büchern: "Businessplan: Mord" und "Luzerner Totentanz". Ich erzähle von meinen Erfahrungen als Autorin. Ausserdem, exklusiv als Vorpremiere, eine erste Lesung aus meinem neuen Krimi "Höllgrotten", der am 24. Mai 2018 erscheinen wird.

Download
Literatur auf der Spur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.0 KB


VORSCHAU! Mein neuer Krimi erscheint am 24. Mai 2018!

HÖLLGROTTEN

 TATORT LORZENTOBEL - ein Zuger Krimi

 

  • Eine junge Heldin, zerbrechlich wie ein Schmetterling
  • Ein Baby, im Tausch gegen Blutdiamanten
  • Der Kongo bringt Leben und Tod nach Zug


 

 

Einen schönen Bericht über meinen Schweizer-Reiseführer findet ihr bei:

 

 

 

 

Einfach reinschauen und stöbern!

 

www.travelexperience.ch



Meine Bücher und ich

Besucht mich auf meinem Youtube Kanal 'WorteSchreibenGeschichten - alles über Bücher, Menschen und Kultur', hinterlässt ein Like, wenn euch die Videos gefallen habt, abonniert den Kanal oder teilt den Inhalt, wenn ihr Lust dazu habt. Ich würde mich freuen.


Monika Mansour, Businessplan Mord, SalonLit, Krimi, schreiben

SalonLit

 www.salonlit.ch

Krimi-Autorin Monika Mansour weiss, wie man einen Bestseller schreibt. In ihrem Ratgeber "Businessplan: Mord" aus dem Arisverlag gibt sie wertvolle Tipps.

Fünf davon teilt sie ab heute frei Haus auf SalonLit.

 

Schmerzerfüllt jammern, fröhlich kichern, traurig heulen – geht es um Redebegleittexte, sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Oder doch nicht? Wie kreativ Redebegleittexte sein dürfen, sagt Monika Mansour in ihrem Schreibtipp Nummer drei.

Mehr...




Eine tolles Gespräch mit Anne über Bücher und Schreiben

Weitere Videos von Annes Blog unter www.yourtube.com/AnnesLebenCH



Aus meinem mystischen 111 Orte wurde dank dem Mentalmagier Pat Perry ein magisches Buch!


Am 17.11.2017 war das TRIO MORTALE in OTTENBACH

Ein toller Abend in ausverkauftem Haus!


Herzlichen Dank an die Bibliothek und an Kultur Ottenbach für die Organisation dieses Abends. Wir vom TRIO MORTALE hatten viel Spass.


Presse:

Luzerner Zeitung vom  04.11.2017


Zürcher Unterländer vom 26.10.2017

Bauernzeitung vom 26.01.2018


Bericht auf: CH-Kultur Pur!

© Juerg Kilchherr
© Juerg Kilchherr

Damit Dein Leben in der Schweiz bunt wird. Von Juerg Kilchherr

www.chkulturpur.blogspot.ch

An Heiligabend lässt die Krimiautorin Monika Mansour in "Luzerner Totentanz" Ermittler Cem Cengiz in seinem vierten Fall im Luzerner Männliturm ein vermisstes Mädchen finden. Wurde es Opfer der Sträggele, einer Hexe, die in den kalten Winternächten ihr Unwesen treibt? Ein Rundgang zu den Schauplätzen des Krimis und ein Interview über das Schreiben.

 



Network

Instagram

Folge mir auf Facebook und Twitter