News!


Die Tote vom Titlis

Soeben erschienen!

 

Zwei Hochzeiten und ein Todesfall!

Mein Luzerner Ermittler Cem Cengiz begibt sich diesmal in dünne Luft und auf ewiges Eis!

 

Eine Traumhochzeit endet dramatisch

Die Braut wird während der Zeremonie in der Gletschergrotte erschossen. Wegen eines aufkommenden Schneesturmes muss die Gondel ins Tal ihren Dienst einstellen. Der Luzerner Ermittler Cem Cengiz und die Staatsanwältin Eva Roos, sowie zwanzig Hochzeitsgäste sind auf dem Berggipfel gefangen. Cem und Eva müssen ohne Hilfe den Fall lösen, während der Sturm immer heftiger tobt. Als kurz darauf zwei weitere Morde geschehen, bricht Panik unter der Hochzeitsgesellschaft aus, denn der Mörder ist einer von ihnen ...

 

Kammerspiel auf der Bergstation der Titlis-Bahn

Cem Cengiz, Kriminalpolizist in Luzern, hatte sich seine Flitterwochen in Engelberg im Kanton Obwalden eigentlich idyllischer vorgestellt: Doch statt ein romantisches Wochenende mit seiner frisch Angetrauten zu verbringen, wird er Zeuge eines Mordes – der sich wiederum auf einer Hochzeit auf dem Titlis ereignet. Als eine spektakuläre Trauung in der Gletschergrotte in vollem Gange ist, wird die Braut erschossen, während sich über dem Berg ein winterliches Unwetter zusammenbraut. Es entwickelt sich ein höchstspannendes Kammerspiel, das innerhalb der Bergstation der Seilbahn stattfindet. Eine Evakuierung ist wegen des Wetters nicht mehr möglich, der Mörder muss sich unter den anwesenden Personen befinden.

Monika Mansour lehnt «Die Tote vom Titlis» unverkennbar an das Agatha-Christie-Motiv des geschlossenen Raumes an, der Ermittler kommt der Lösung des verzwickten Falls durch Einzelgespräche mit allen Anwesenden und seiner Kombinationsgabe auf die Spur. Doch bis zur Lösung des Falls ist es für Cem ein beschwerlicher Weg, denn jeder lügt, spielt den Anderen aus den unterschiedlichsten Gründen etwas vor und jede Figur scheint etwas verbergen zu wollen. Doch der entschlossene Cem wäre nicht Cem, würde er nicht Licht in den dunklen Schneesturm bringen können.

Ich freue mich riesig, dass 'Die Tote vom Titlis' gleich auf dem 4. Platz der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste eingestiegen ist.
Ich freue mich riesig, dass 'Die Tote vom Titlis' gleich auf dem 4. Platz der Schweizer Taschenbuch-Bestsellerliste eingestiegen ist.


'Persönlich' auf Tele 1

Nichts ist spannender als das wahre Leben! Persönlich: eine Sendung - ein Gast. In der Sendung geht's um diese Lebensgeschichten. Erfahrungen, Motivation, aber auch Schicksal.

Am 8. Februar 2019 wurde auf dem Zentralschweizer Sender Tele 1 die Sendung 'Persönlich' ausgestrahlt. Ich durfte als Gast zu Viviane Speranda-Koller ins Studio um über mich und mein Leben als Krimiautorin zu erzählen.





111 Pferde, die man kennen muss

Monika Mansour, 111 Pferde die man kennen muss

Pferde haben uns Menschen schon seit der Antike fasziniert. Ihrer Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit ist nicht zuletzt der menschliche Fortschritt zu verdanken. Sie führten uns in neue Länder, trugen uns über Schlachtfelder, erleichterten uns die Arbeit und vollbringen heutzutage unter dem Sattel sportliche Höchstleistungen. So sensibel, sanft und anmutig ihr Wesen oft ist, so verzaubert uns ihre Schönheit, Stärke und Treue. Der Mensch ist mit ihnen auf eine ganz eigene Art verbunden und leidet mit ihren Schicksalen – ganz gleich ob freudig oder traurig. Dieses Buch stellt Ihnen 111 Pferdepersönlichkeiten vor, die Sie zum Lachen, Staunen, Wundern und auch mal Weinen bringen werden.

Monika Mansour, 111 Pferde die man kennen muss
Foto: Esther Fleischli


Mein Buch auf 4my.horse

Auf der Website www.4my.horse

finden Sie einen schönen Bericht über mein neues Pferdebuch sowie eine Leseprobe. Die Website informiert rund um Pferd und es gibt viele tolle Artikel und Wissenswertes zu Lesen. Einfach reinschauen.

 


Ein toller Bericht in der PferdeWoche

Ein Artikel in der KAVALLO


Ein Artikel in der Tierwelt



Pressebericht in der Zuger Zeitung zu Höllgrotten - ein Krimi von Monika Mansour
Pressebericht zu Höllgrotten in der Zuger Zeitung vom 11. Oktober 2018

Bericht im Zugerbieter vom Mittwoch, 30. Mai 2018
Bericht im Zugerbieter vom Mittwoch, 30. Mai 2018

Aus meinem mystischen 111 Orte wurde dank dem Mentalmagier Pat Perry ein magisches Buch!